The Danish Girl

eddie-redmayne-the-danish-girl

Momentan versuche ich mal wieder, möglichst viele Oscarkandidaten zu sehen. Heute gab es The Danish Girl als OmU. Der Film hatte zuvor gespaltene Kritik erhalten, was vielleicht allein vom Thema her schon zu erwarten ist. Wobei ja mit Eddie Redmayne ein Erverybody’s Darling mitspielt, und sich mal wieder in der Verkörperung des Schicksals einer realen Person versuchen darf. Und dafür mal wieder als bester Hauptdarsteller für den Oscar nominiert wurde. Meiner Meinung nach aber nicht mal wieder damit nach Hause gehen wird. Der Film taugt meiner Meinung nach sehr gut dafür, der Allgemeinheit das Thema Transgender abseits von stammtischkonservativunwissenden Meinungen näher zu bringen. Wichtig dafür ist die hohe Emotionalität, die den Film durchzieht. Und dabei sind wir vielleicht auch schon beim Problem. Allem guten und ergreifenden Schauspiel zum Trotz stört mich etwas an dem Film. Ich kann es nicht komplett identifizieren, aber der besonders zum Ende hin gesteigerte Kitsch und die teilweise Langatmigkeit sind vielleicht ein guter Anfang dabei. Langatmig auch deshalb, weil Redmaynes Darstellung zwar nachvollziehbar, aber in ihrer Emotionalität dennoch stoisch war. Als hätte er in der Rolle des Stephen Hawking einen bestimmten Gesichtsausdruck des gleichzeitigen Leidens, Beschämtseiens und Verschmitzten gefunden, den er für preisverdächtig oder zumindest gut hält. Und so wird – bei allen gekonnten Feinheiten der verschiedenen Stadien der Figur zum Trotz – daraus teilweise ein etwas nerviger Einheitsbrei. Aber vielleicht ist das auch nur sein Gesichtsausdruck und er passt für mich weniger zu Lili Elbe als zu Stephen Hawking. Übrigens genügt ein kurzes Google, um zu bemerken, wie sehr der Film an der Realität vorbei geht. Aber das ist eine andere und sehr viel weniger heteronormative Geschichte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s