Crimson Peak

crimson-peak-14-2-1500x844

Gestern gab es einen Gothik-Film. Guillermo del Toro hat sich entschieden gegen die Aussagen gestellt, dass es ein Horrorfilm sei. Leider lag er mit seiner Gothik-Einordnung meiner Meinung nach genauso falsch. Gothik ist für mich der Vorläufer des Horror. Eine Geschichte, inspiriert vom Fortschritt der Wissenschaften. Aus einer Zeit, in der der Mensch sein Leben erstmals so beschleunigt sah, dass er die Gottesfurcht und Schicksalsergebenheit ablegte. Äußerlich hat del Toro das Ganze auch gut getroffen. Die Bilder platzen vor prunkvollem dunklen Gothik. Und dazu ein bezaubernder Soundtrack. Die Äußerlichkeiten sind wirklich wirklich wunderschön! Leider ist der Inhalt aber so leicht austauschbar wie nur möglich. Reduzierbar auf das einschläfernde Zwei-Frauen-streiten-um-einen-Mann. Komplettiert dadurch, dass die einzig wirklich gut wegkommenden Charaktere die Männer sind. Frauen sind entweder Monster oder werden für ihre Naivität bestraft. Gähn. Dabei war der Film nicht wirklich gähn. Die Bilder und Musik haben ihn wirklich getragen. Getragen wird er aber wohl kaum in mein Langzeitgedächtnis. Dafür war der Inhalt wirklich nicht aufregend genug. Heute wurde mir die Erklärung nachgereicht: del Toro wollte statt echtem Gothik lieber Jane Austen inhaltlich repräsentieren. Ja nun denn, Jane Austen mit Spülwasser verdünnt. There you go.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sina sagt:

    Menno, den wollte ich auch gucken… Aber hab ja wohl nix verpasst 🙂

    Gefällt mir

    1. blottingbook sagt:

      Sorry, Sunshine! Aber wenn deine Jane Austen Liebe groß genug ist, wärs vielleicht trotzdem nen Versuch wert :p

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s